Get Adobe Flash player
Artikel melden!

Du hast einen Artikel gegen den Islam gelesen oder ein Video, dann schick ihn uns zu. Oder du hast selbst was widerlegt und willst es veröffentlichen, nur her damit.
Du willst ab und zu einen Artikel zu schreiben, dann melde dich bei:
redaktiondn [at] islammail.net

Nein, das war wohl doch ein Irrtum, dass "der Wirbel um das islamische Zentrum in Hamburg vorerst gestoppt worden sei"! Siehe DAWA-NEWS-Bericht vom 31.01.2012.
Man kann rechtlich zur Zeit nichts gegen das Kaufhaus unternehmen. Da man aber keine öffentlich praktizierenden Muslime will, müssen jetzt wohl wieder die Medien ihren Job tun! Siehe hier!

Wie war das doch gleich? Die haben doch da etwas Geniales erfunden…
Ach ja, die so genannten SALAFISTEN!!! Dann wollen wir mal wieder die Bevölkerung schön aufhetzen, hat doch in Mönchengladbach auch so gut geklappt, vielleicht findet man ja sogar wieder eine "Bürgerinitiative"…

Was sind das noch mal für Menschen, diese so genannten SALAFISTEN?
Sie beten 5x täglich, fasten einen Monat lang, spenden den Armen, Männer tragen Bart, Frauen verschleiern sich und sie sind stolz auf ihre Religion und bekennen sich dazu. Sie klären über den wirklichen Islam auf (Dawa), um Fehlinformationen, Unwahrheiten und Missverständnisse, die u.a. durch die Medien und Politik entstehen, zu beseitigen.
Dadurch kamen und kommen viele Menschen zum Islam…

Sie tragen nicht zu den volkswirtschaftlichen Kosten in Milliardenhöhe bei, die durch Alkoholmissbrauch und Tabakkonsum entstehen. Auch belasten sie nicht die Wirtschaft und Gesellschaft durch Drogenabhängigkeit.
Stattdessen wollen sie z. B. lieber ein Zentrum eröffnen, in dem Kaffee ausgeschenkt wird, und Accessoires, Schuhe, Taschen, Textilien, Bücher/Schreibwaren, Drogerieartikeln, Kosmetik, verpackte Lebensmitteln, Spielzeug und CDs verkauft werden.

Das klingt harmlos, aber auch die harmloseste Sache kann zur "Gefährdung" werden, wenn es sich um so genannte Salafisten (also praktizierende Muslime) handelt!

Wer wissen möchte, was es mit dem SALAFISTEN-Märchen auf sich hat: SALAFIST – "Made in Germany"
 
und warum es erfunden wurde:

9 Antworten auf SALAFISTEN-ZENTRUM in Hamburg?????

  • Toni sagt:

    sehr wichtig—Stimmt ab!-In welcher Stadt soll die nächste Pierre Vogel Kundgebung im Juli insha Allah stattfinden

    salam

    Auf der Seite pierrevogel.de könnt ihr insha Allah abstimmen in welcher Stadt ihr gerne Pierre Vogel sehen wollt, bzw. in welcher Stadt die nächste Kundgebung stattfinden soll.
    Insha Allah ist die Kundgebung für Juli geplant.

    Zur Auswahl stehen:

    Köln
    Düsseldorf
    Frankfurt
    Wiesbaden
    Hamburg
    Schwerin
    Dresden
    München
    Stuttgart
    Pforzheim
    Koblenz
    Mönchen Gladbach

    Bitte beteiligt euch, es ist nur ein Klick dafür nötig.

    Salam

  • Özlem sagt:

    Oh bitte kommt einmal nach Pforzheim.

  • JO sagt:

    Wieso soll der “Salafismus” ein von den Medien erfundener Begriff sein? Bezieht ihr eure Auslegung des Islams etwa nicht auf Ãœberlieferungen der Salaf? Ich denke schon. Wenn ihr dem widersprechen wollt, bitteschön, aber ehrlich wäre das nicht.
    Die sog. “Salsafisten” werden nicht wegen der hier beschriebenen Glaubensinhalte kritisiert, sondern weil sie Andersgläubigen Hass entgegenbringen und vorallem, weil sie barbarische Gewaltakte im Namen des Islams gutheißen. Auch dem könnt ihr gerne widersprechen, aber erneut wäre es nicht die Wahrheit.

    • Lawyers Of Truth sagt:

      Doch, wir praktizieren den Islam nach Ãœberlieferungen bzw. nach dem Verständnis der Salaf (die ersten Generationen nach dem Propheten, Frieden und Segen seien auf ihm). Dies tun aber nicht bestimmte Muslime einer Gruppe (“Salafismus”), sondern ALLE PRAKTIZIERENDEN Muslime!
      Die beiden HAUPTQUELLEN DES ISLAM sind Quran und Sunnah. Die Sunnah besteht aus authentischen Ãœberlieferungen des Propheten, die von den nachfolgenden Generationen (Salaf) überliefert wurden. Also jeder Muslim, der nach Quran und Sunnah lebt, praktiziert den Islam nach Ãœberlieferungen der Salaf!!!

      Also ist jeder Muslim ein “Salafist”! Dieser Name wurde also nur erfunden, um die Muslime zu spalten und gegeneinander aufzuhetzen! Gleichzeitig hat man dann immer eine Entschuldigung, man agiere nicht gegen den Islam und die Muslime, sondern nur gegen eine besondere Gruppe…

      Bringen Sie mal Beweise für Ihre Unterstellungen, dass wir “Andersgläubigen Hass entgegenbringen” usw. Oder übernehmen Sie nur von den Medien?!

      • JO sagt:

        Abneigung und Hassd gegen Nicht-Muslime findet man in vielen Vorträgen; Sven Lau sagt, Frauen ohne Kopftuch seien nur Schmutz, Abou Nagie meint, Dialog und Integration seien das Verderben für die Moslems, Abu Dujana meint, man dürfe den Kuffar nicht vertrauen und sie seien der Abschaum der Menschheit, Abu Malik sagt, man müsse diejenigen hassen, die nicht Allahs Gesetzen folgen. Die Liste ließe sich lange fortsetzen.
        Des Weiteren werden Gewaltakte gutgeheißen, Pierre Vogel z.B. erklärt das Töten von Ehebrechern oder Apostaten durch Steinigung bzw. Enthauptung für gerechtfertigt und nannte sogar den Mord an US-Soldaten in Frankfurt entschuldbar.
        Diese Aussagen stammen aus Videos, die die Prediger selbst veröffentlicht haben.

      • Lawyers Of Truth sagt:

        1. Wer sagt, dass alle genannten Prediger Vorzeigebeispiele für den Islam sind? Wer sagt, dass alles, was sie sagen, tatsächlich die Lehre des Islams ist?

        2. Um auf jeden Ihrer Vorwürfe bezüglich der Prediger einzugehen, müsste man erst einmal die genauen Zitate und den Zusammenhang, in dem das angeblich gesagt wurde, haben. Ein Beispiel: Sven Lau soll gesagt haben, dass Frauen ohne Kopftuch nur Schmutz seien? Das hat er sicherlich nicht so gesagt und wenn, dann in einem bestimmten Zusammenhang, der zu einer anderen Bedeutung führt. Schon Ihrer Logik nach, wäre es völlig absurd, da es auch Frauen gibt, die Muslimas sind und (noch) kein Kopftuch tragen! Hier in diesem Video sagt Abu Adam ab Minute 4:12 genau das Gegenteil, von dem was sie behaupten!!!
        http://www.youtube.com/watch?v=H2dzOSx8qsk

        3. Was haben Strafen, die der Islam in bestimmten Fällen in einem islamischen Staat vorsieht, mit Hass auf Nicht-Muslime zu tun??? Diese Strafen betreffen uns außerdem hier in Deutschland gar nicht. Aber dass sie Bestandteil der Religion sind, das ist allgemein bekannt. Googeln Sie doch einfach mal ein bisschen darüber. Da bedarf es kein spezielles Video von Pierre Vogel.

        Scheint wohl eher, dass Sie es sind, der Hass verspürt. Deshalb schauen Sie sich wohl auch die verschiedensten Videos der Prediger an, picken sich dann ein paar mehrdeutige Sätze raus, um diese dann für ihre Anti-Islampropaganda zu verwenden. Bei all den Videos müssten Sie normalerweise auf hunderte EINDEUTIGE Aussagen gestoßen sein, die besagen, dass sich Muslime respektvoll und fair gegenüber Nicht-Muslimen verhalten sollen, usw.

  • JO sagt:

    @Lawyers Of Truth
    Zu 1) Eine einheitliche Lehre des Islams gibt es gar nicht, sondern nur verschiedene Auslegungen, die fast alle für sich beanspruchen, die Wahrheit zu sein. So ist es auch bei den genannten Predigern, die aufgrund ihrer Präsenz sehr wohl als Vorzeigebeispiele der Salafisten-Szene betrachtet werden können. Falls Sie den genannten Inhalten widersprechen möchten, sollten Sie sich an ihre Prediger wenden.

    zu 2) Sven Lau bezog darauf, dass wenn Muslimas auf der Straße seltsam wegen ihrem Kopftuch angesehen würden, sollten sie bedenken, dass sie die besten Geschöpfe seien, weil sie sich für Allah bedecken. Alle anderen, die sich freigeben, seien nur Schmutz.
    Seine Intention war es also die muslimische Frau zu überhöhen, während andere heragesetzt werden.
    Dabei ist es irrelevant, inwieweit dies mit islamischen Lehren in Einklang steht, es ist schon verwerflich, dass Lau es so darstellt.

    zu 3) Dass babrbarische Strafen etwas mit Hass auf Nicht-Muslime zu tun hätten, habe ich nicht behauptet. Es war lediglich ein weiterer Kritikpunkt.
    Dass sie befürwortet werden, zeigt deutlich, dass Vogel und Co. wegen ihrem Glauben die Achtung vor menschlichem Leben verloren. Ich finde es äußerst gefährlich, dass unter uns Fanatiker leben, die bereitwillig für Allah andere Menschen töten würden und dies öffentlich kundtun.

    Es ist eine äußerst billige Masche von Ihnen, mir Hass zu unterstellen, weil auf auf Inhalte aufmerksam mache, die Skepsis in mir auslösen.
    Ich dachte, ich hätte hier ein vernünftiges und ehrliches Gegenüber gefunden, dem ich erklären könnte, dass Abneigung gegenüber den Salafisten nicht etwa aus Unwissenheit und Ressentiments erwächst, sondern sich an ganz konkreten Aussagen der Prediger festmacht. Aber wenn ich hier Ihre sture Veweigerungshaltung sehe, habe ich mich wohl in Ihnen getäuscht.
    Also ignorieren Sie von mir aus weiter interne Problematiken und reden Sie sich ein, wir wollten nur Allahs Licht mit unseren Mündern auslöschen.

    • Lawyers Of Truth sagt:

      Zu 1)
      Eine einheitliche Lehre gibt es sehr wohl! Wollen Sie uns unsere Religion beibringen???
      Diese einheitliche Lehre ist die der eindeutigen Mehrheit der Muslime, der so genannten Sunniten, ungefähr 90 %.

      Ihre Quellen sind Qur’an und Sunnah! Sunnah sind die authentischen Ãœberlieferungen der ersten Generationen und ihrer anerkannten Gelehrten (Salaf). Daher gibt es keine SALAFISTEN UND AUCH KEINE SALALFISTEN-SZENE, sondern nur Muslime!!! Punkt!
      Wir nehmen von den Predigern was richtig ist und lassen das was falsch ist! Da die Quellen noch unverändert vorhanden sind ist das auch kein Problem, da jeder selbst nachlesen kann!

      Zu 2)
      “Seine Intention war es also die muslimische Frau zu überhöhen, während andere heragesetzt werden.”

      Ist nicht Ihr Ernst oder? Auf der einen Seite sind die bösen Salafisten diejenigen, die die Frauen unterdrücken (laut Medien und Politik) und hier werden sie überhöht??? Ja, was denn nun?

      Mit Ihrer Logik dürfte es auch keinen Miss World Wettbewerb mehr geben, da wird eine Frau vor allen anderen Frauen überhöht und alle anderen als nicht so schön dargestellt, das ist ziemlich verwerflich!!!

      zu 3) Wollen Sie nicht verstehen… JEDER MUSLIM MUSS GLAUBEN,DASS DIE SCHARIA DAS BESTE GESETZ IST!

      “Es ist eine äußerst billige Masche von Ihnen, mir Hass zu unterstellen, weil auf auf Inhalte aufmerksam mache, die Skepsis in mir auslösen.”

      SKEPSIS? Lesen Sie doch noch mal Ihren 1. Kommentar:
      Sie unterstellen uns: Hass, barbarische Gewaltakte, Lügen!

      “Ich dachte, ich hätte hier ein vernünftiges und ehrliches Gegenüber gefunden”
      Danke, das ist nett, dass Sie die Hoffnung haben, so einen Menschen unter den “bösen Salafisten” zu finden!

      Dass mit der “sturen Veweigerungshaltung” muss ich aber leider an Sie zurückgeben, da ich nichts verweigere, sondern einfach nur meine Religion erkläre!

  • jamalt ist sagt:

    slm alaikum an alle geschwister !
    ich hätte ein bitte an dem bruder pierre vogel , auch mal nach Duisburg zu kommen und eine kundgebung zu geben . ich bin duisburger undmuss saqen das leider zu 80 % aller muslimischen jugendlichen sich voll daneben benehmen . jeder 3te träumt hier vom hells angels ,bandidtos und so benehmen sich die jugendlichen auch . es wäre echt super wenn bruder vogel und die anderen brüder dringens eine kundgebung in duisburg abhalten würden denn sie hätten ein guten einfluss auf die jugendlichen und auch die älteren die in diesem kafir mafia sumpf gefallen sind , die jungen muslime nehmen sich die älteren zum vorbild . bitte ihr müsst auch nach duisnurg kommen insaAllah .

Besucher
Besucher gesamt: 28.334.814
Besucher heute: 6.122
Besucher gestern: 3.928
Max. Besucher pro Tag: 14.564
gerade online: 28
max. online: 1.916
Seitenaufrufe gesamt: 68.948.662
Seitenaufrufe diese Seite: 374
counter   Statistiken
Kategorien
Suche
Newsletter

Jetzt Newsletter bestellen.
E-Mail-Adresse eingeben:


Spendet damit die Seite online bleiben kann.


Dir ist Anonymität in deinen Emails wichtig? Dann hol dir jezt eine Email bei unseren Geschwistern: ISLAMMAIL.NET
Und für anonyme Domains: MEDIAON.COM